Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Internationales Wildkatzensymposium in Aachen

Am 27. November 2015 veranstaltete der BUND NRW ein internationales Symposium zur Europäischen Wildkatze im Aachen

Tagungsinhalte

  • The Wildcat Leap – A BUND project 2011-2016 (Dr. Christine Thiel-Bender, BUND NRW)
  • Die Wildkatze in NRW und in der Nordeifel - The European Wildcat in NRW and in the northern Eifel region (Manfred Trinzen)
  • Wildcat and Red Deer – Target species of the green infrastructure in North Rhine-Westphalia (Dr. Ingrid Hucht-Ciorga, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW)
  • Die Wildkatze in der Straßenplanung – Standards und Perspektiven (Stephan Post, strassen.nrw)
  • Wildkatze und Waldbewirtschaftung in der Eifel (Markus Wunsch, Wald & Holz NRW)
  • Felis silvestris silvestris in Luxembourg (Marc Moes, Musée national d’histoire naturelle Luxembourg)
  • Wild cats until half 2015 in the Borderregion Netherlands – Germany – Belgium (René Janssen, Bionet Natuuronderzoek, Niederlande)
  • Comeback of the European wildcat in South-Limburg, the Netherlands (Anke Brouns, ARK Natuurontwikkeling, Niederlande)
  • Verbreitungsgeschichte der Wildkatze in Belgien und der Niederlande (Jaap Mulder, Mulder-Natuurlijk, Niederlande)
  • Stand der Wildkatzenforschung in Belgien (Vinciane Schockert, Uni Lüttich, Belgien)
  • Was die Genetik über Wildkatzen verrät (Katharina Steyer, und Annika Tiesmeyer, Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt)

 Der gesamte Tagungsband kann heruntergeladen werden

 

 

BUND-Bestellkorb