Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Nicht ausreichend wirksame Lösungen

... und warum diese nicht empfohlen werden können.

Abdruck einer Vogelkollision neben einer aufgeklebten Vogelsilhouette. Abdruck einer Vogelkollision neben einer aufgeklebten Vogelsilhouette.  (Niko Eppner)

Leider gibt es noch immer die Behauptung, dass Silhouetten von Greifvögeln abschreckend wirken. Das ist falsch, da Vögel eine nicht-bewegende Silhouetten nicht als Gefahr wahrnehmen! Zumindest solange man sie so nutzt, wie bisher allgemein üblich. Wirksam sind sie erst, wenn man sie so eng klebt, dass auch ein kleiner Vogel nicht mehr durch die Lücken fliegen kann. Dies entspricht einem Kantenabstand von höchstens 10 cm zwischen den Silhouetten.

UV-reflektierendes Muster: Kein ausreichender Vogelschutz. UV-reflektierendes Muster: Kein ausreichender Vogelschutz.  (CC0)

Im Gegensatz zum Menschen können manche Vögel UV-Licht sehen, jedoch bei weitem nicht alle. Daher können UV-Markierungen  nicht empfohlen werden: Sie bieten keinen ausreichenden Schutz für alle Vogelarten. Außerdem besteht bei Dunkelheit und Innenbeleuchtung kein Schutz. Dies gilt sowohl für bereits in Glas eingearbeitete Muster als auch für Stifte (z.B. den Birdpen) mit denen man selbst Muster auf Scheiben malen kann.

Mehr zum UV-Sehen bei Vögeln

Ein gläsernes KVB-Wartehäuschen in Köln. Durch seine Transparenz ist es eine Gefahr für Vögel. Ein gläsernes KVB-Wartehäuschen in Köln. Durch seine Transparenz ist es eine Gefahr für Vögel.  (Peter Brenner)

Leider bewerben inzwischen Firmen ihre besonders spiegelfreien Gläser (nicht matt) als vogelfreundlich. Dies stimmt selbstverständlich nicht, da ein spiegelfreies Glas besonders transparent ist. Wenn Sie spiegelfreie Scheiben haben, müssen diese vogelfreundlich nachgerüstet werden, um sie sichtbar für Vögel zu machen.

 

Ungeputzte Fenster sind keine ausreichend wirksame Methode gegen Vogelschlag an Glas. Ungeputzte Fenster sind keine ausreichend wirksame Methode gegen Vogelschlag an Glas.  (atree23/Pixabay)

Leider sind ungeputzte Fenster nicht ausreichend wirksam gegen Vogelschlag an Glas. Auch wenn es so sein sollte, dass man aus manchen Blickwinkeln auf dem Glas keine Spiegelungen mehr hat oder hindurch schauen kann, ist es leider so, dass dies sehr von den Lichtverhältnissen abhängig ist. Eine ausreichende Lösung ist aber unabhängig von den äußeren Gegebenheiten hochwirksam.

Kontakt

Judith Förster, BUND NRW

Dr. Judith Förster


E-Mail schreiben Tel.: 0211 / 30 2005 - 10

Unsere Broschüre zum Thema können Sie hier herunterladen. Bestellinformationen finden Sie unter Publikationen.

BUND-Bestellkorb