BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Protest gegen Datteln 4 vor finnischer Botschaft

16. März 2020 | Energiewende, Klima & Energie, Klimawandel, Kohle, Kohlekraftwerk Datteln

BUND fordert von finnischer Regierung Stopp von Fortum-Steinkohlekraftwerk

Appell an die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin: Stoppen Sie Datteln 4. [Foto: Joerg Farys/die.projektoren)

Berlin. Am Vorabend der Hauptversammlung des finnischen Energieversorgers Fortum hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen die Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 protestiert. Aktivisten projizierten am Montagabend ein großes Bild an die Fassade der Nordischen Botschaften mit einer klaren Forderung: „Raus aus der Steinzeit – Nein zu Datteln 4“ auf Deutsch und Finnisch. Der BUND fordert ein klares Zeichen von Kraftwerksbetreiber Fortum und der finnischen Regierung: Datteln 4 darf nicht ans Netz!

„Der mangelhafte deutsche Gesetzentwurf zum Kohleausstieg lässt uns keine andere Wahl: Wir wenden uns nun auch direkt an die finnische Regierung, um das Kohlekraftwerk Datteln 4 zu verhindern“, sagt Juliane Dickel, BUND-Expertin für Energiepolitik. „Die für den Sommer geplante Inbetriebnahme von Datteln 4 ist angesichts des Klimawandels und der Bemühungen um den Ausstieg aus fossilen Energieträgern ein völlig falsches Signal. Den deutschen Kohleausstieg mit einem neuen Kohlekraftwerk zu beginnen, ist eine klimapolitische Absurdität.“ 

Hinzu kommt, dass die gesamte Steinkohle von weither importiert werden müsste und zum Teil unter menschenunwürdigen Bedingungen gewonnen wird. „Fortum und die finnische Regierung um Ministerpräsidentin Sanna Marin müssen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst werden“, sagt Dickel.

Der BUND wird auch weiterhin an Marin appellieren, das Kohlekraftwerk zu verhindern. Über 26.000 Menschen aus Deutschland haben bereits ihre Stimme erhoben und per Online-Appell ihren Protest nach Helsinki geschickt. Fortum lädt am morgigen Dienstag zur Aktionärshauptversammlung in die finnische Hauptstadt. Vertreten sein wird auch die finnische Regierung um Marin, da der finnische Staat Hauptaktionär ist.

Mehr Informationen:
Fotos der Aktion finden Sie unter: https://www.picdrop.com/dieprojektoren/Aktion_finnische_Botschaft

Die vom BUND beauftrage DIW-Studie „Klimaschutz statt Kohleschmutz: Woran es beim Kohleausstieg hakt und was zu tun ist“ finden Sie unter: www.bund.net/kohleausstieg-studie
BUND-Online-Aktion „Raus aus der Steinzeit – Nein zu Datteln 4!“: www.datteln-4-stoppen.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb