BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Masterplan Waldwende NRW

06. November 2019 | Klimawandel, Lebensräume, Naturschutz, Wälder

BUND-Hintergrund Masterplan Waldwende

Inhalt

Die von Menschen gemachte Klimakrise mit Wetterextremen wie Trockenheit, Hitze und häufiger auftretenden Stürmen wirkt sich auch auf Wälder aus. Dass Bäume sterben, wird dabei in der öffentlichen Diskussion vielfach als Waldkrise bezeichnet oder es wird sogar von einem „Waldsterben“ gesprochen. Tatsächlich ist nach den Wetterextremen und den daraus resultierenden Borkenkäfer-Massenvermehrungen vor allem ein Scheitern der bisher dominierenden Forstwirtschaftspraxis festzustellen. Die BUND-Fehleranalyse zeigt: wir müssen umsteuern, weg vom Anbau hin zu vielfältigen und selbstständig entwickelten Waldökosystemen.

Mit den Eckpunkten für einen Masterplan Waldwende NRW will der BUND NRW deshalb aufzeigen, wie wir uns auch zukünftig mit dem Rohstoff Holz versorgen, gleichzeitig aber auch sämtliche Wohlfahrtswirkungen wie Klimaschutz, Naturschutz, Erholung und Umweltbildung sichern können.

PDF Download (9.08 MB)

6 Seiten

Zur Übersicht

Suche

BUND-Bestellkorb