Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Hambach-Klage: Gerichtstermin aufgehoben

13. Oktober 2017 | Braunkohle, Energiewende, Hambach, Klima & Energie, Klimawandel, Wälder

Verwaltungsgericht Köln sieht noch weiteren Klärungsbedarf

Tagebau Hambach (D. Jansen)

Der vom Verwaltungsgericht Köln ursprünglich für den 17. Oktober anberaumte Termin der mündlichen Verhandlung der BUND-Klagen gegen den Braunkohlentagebau Hambach wurde kurzfristig aufgehoben. Das Gericht begründet die Aufhebung damit, dass vorab eine weitere Aufklärung des Sachverhalts und die Gewährung rechtlichen Gehörs zu Umständen erforderlich seien , zu denen die Beteiligten bisher nicht Stellung genommen haben. 

Als neuer Verhandlungstermin wurde der 21. November, 10.30 Uhr festgelegt ( VG Köln, Appellhofplatz, Eingang Burgmauer, Saal 1, Erdgeschoss).

Mehr Infos

 

 

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb