BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

BUND-Landesdelegiertenversammlung 2022

Vorankündigung

Die BUND-Landesdelegiertenversammlung 2022 findet nach derzeitiger Planung am 23. Oktober in Düsseldorf in Präsenz statt. Es stehen neben der Neuwahl des Landesvorstands Berichte, Finanzen und Anträge auf der Tagesordnung.


 

Was ist die Landesdelegierten­versammlung?

Die Landesdelegiertenversammlung ist das oberste beschlussfassende Gremium des BUND NRW e.V. Sie tagt in der Regel einmal im Jahr, beschließt den Haushalt, legt die Schwer­punkte und Grundsatz-Positionen fest und wählt die ehrenamtlichen Verbandsfunktio­näre und - funktionärinnen.

Zusammensetzung

  • von den Kreisgruppen gewählte Delegierte,
  • die vier Delegierten der BUNDjugend NRW,
  • die SprecherInnen der Arbeitskreise des BUND NRW.

Aufgaben der Landesdelegiertenversammlung

  • den Bericht des Vorstandes und der Kassenprüfer/innen über das abgelaufene Geschäftsjahr entgegenzunehmen,
  • Grundsatzbeschlüsse im Rahmen des Satzungszweckes zu fassen,
  • den Mitgliedsbeitrag festzusetzen und den Rechenschaftsbericht sowie die Rechnungslegung entgegenzuneh-
    men,
  •  über die Entlastung des Vorstandes zu befinden,
  • Ehrenmitglieder zu ernennen,
  •  über die Änderung der Satzung mit 2/3-Mehrheit zu beschließen,
  •  über sonstige Angelegenheiten und Anträge zu beschließen,
  • eine Schiedsordnung zu erlassen und die Schiedskommission zu wählen,
  • den Vorstand  - mit Ausnahme des/der Vertreters/in der BUNDjugend NRW - sowie zwei Kassenprüfer/in-
    nen, zwei Vertreter/innen der Kassenprüfer/innen sowie die Delegierten für den Bundesverband des BUND zu
    wählen.

LDV 2021

Wegen Corona fand die 2021er-LDV weitgehend digital statt. mehr

BUND-Bestellkorb