BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

RevierDialoge #8: Das rheinische Revier als Bürgerregion? Was können wir von der Lausitz lernen?

Vortrag | Braunkohle

Die Bürgerregion Lausitz lädt Menschen in der Lausitz ein, ihre Region mitzugestalten. Sie tritt an, damit Bürgerinnen und Bürger im Strukturwandel sichtbarer, hörbarer und wirksamer werden. Denn die Zukunft der Lausitz soll nicht nur wirtschaftlich und ökologisch nachhaltig, sondern auch gerecht für die Menschen sein. Im Jahr 2018 haben sich ehrenamtlich Engagierte aus Brandenburg und Sachsen als regionale Initiative Bürgerregion Lausitz zusammengeschlossen.

Die Bürgerregion Lausitz ist erreichbar für engagierte Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und staatliche Institutionen. Sie berät und vernetzt diese untereinander, regt Kooperationen an und macht sich in Gremien für die Belange der Zivilgesellschaft stark. Nicht zuletzt pflegt sie Kontakte in unseren internationalen Nachbarregionen, um die Brückenfunktion der Lausitz zwischen Mittel- und Osteuropa zu stärken.

Yvonne Mahlo von der Bürgerregion wird uns das vielfältige Engagement vorstellen und mit uns diskutieren.

Mehr Informationen

Vorherige Anmeldung per E-Mail an: seminar(at)nbh.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

25. April 2024

Enddatum:

25. April 2024

Uhrzeit:

18:00 bis 20:00 Uhr

Ort:

Nell-Breuning-Haus, Wiesenstrasse 17, Herzogenrath Anmeldung

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen

BUND-Bestellkorb