Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

Tierschutz-Verbandsklage in NRW erhalten - Jetzt Petition unterstützen

15. November 2018 | Landwirtschaft

 (Willi Hennebrüder)

Vor fünf Jahren führte das Land Nordrhein-Westfalen als zweites Bundesland die Tierschutz-Verbandsklage ein. Ein Meilenstein für den Tierschutz, denn seither ist es anerkannten Tierschutzorganisationen möglich, den Schutz von Tieren vor Gericht einzuklagen.

Obwohl die übergroße Mehrheit der Bevölkerung eine bessere Tierhaltung wünscht, will die NRW-Landesregierung aus CDU und FDP die Verbandsklage nun abschaffen. Wir sehen hierin ein Zugeständnis an die Landwirtschaftslobby, die sich vor Klagen gegen tierquälerischere Bedingungen in Ställen fürchtet und rechtliche Überprüfungen scheut.

Die Abschaffung der Tierschutz-Verbandsklage wäre nicht nur ein Rückschritt für den Tierschutz, sondern auch ein offener Affront gegen zivilgesellschaftliches Engagement. Allein schon die bloße Möglichkeit einer Klage kann dazu beitragen, Verstöße gegen Tierschutzrecht und damit Tierleid zu vermeiden.

Deshalb: Unterstützen Sie die gemeinsame Petition vieler Organisationen, darunter auch der BUND NRW, zum Erhalt der Tierschutzverbandsklage in Nordrhein-Westfalen.

Zur Petition..

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb