Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

BUND-Landpartie in Hamm - Raus in die Praxis!

15. Oktober 2018 | Landwirtschaft

Wohin entwickelt sich der Ökolandbau in NRW?

 (Angelika Eckel)

Mit seinen Landpartien sucht der BUND den intensiven Austausch mit der Landwirtschaft. Am Wochenende ging es um die besonderen Leistungen wie auch die Perspektiven des Ökologischen Landbaus. Auf einem Biohof im Hamm standen dabei neben Ackerbau und Tierhaltung auch ganz praktische Maßnahmen des Natur- und Artenschutzes auf den Betrieben selber im Fokus.

Hieran schloss sich ein hoch informativer Austausch bei Bioland NRW an: Wohin entwickeln sich Erzeugung und Vermarktung? ‚Bio‘ boomt, viele Verbraucher*innen möchten sich aus umwelt- und tierschutzgerechter Erzeugung ernähren – doch warum geht es bei Betrieben und Anbaufläche nur recht langsam voran? Was sind die Hemmnisse, wo liegen Chancen, was muss sich politisch konkret ändern, damit sich der Öko-Anbau schneller ausweitet? Wobei können Bäuer*innen und Naturschützer zusammenarbeiten? Es gibt vieles zu besprechen – Fortsetzung folgt!

Wir danken dem Biolandhof Damberg und den Mitarbeiter*innen von Bioland NRW für viele spannende Einblicke in ihre Arbeit und den intensiven Austausch.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb