Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Nordrhein-Westfalen

15 Jahre Rettungsnetz Wildkatze

24. September 2019 | Naturschutz, Wildkatze

Seit 2004 setzt der BUND sich mit dem "Rettungsnetz Wildkatze" für den Schutz der Wildkatze ein.

Seit 2004 setzt der BUND sich mit dem "Rettungsnetz Wildkatze" für den Schutz der Wildkatze ein. Ziel des länderübergreifenden Projekts ist ein Verbund aus Wäldern durch grüne Korridore aus Sträuchern und Bäumen. Diese Biotopvernetzung hilft nicht nur der Wildkatze, sondern auch vielen anderen Arten des Ökosystems Wald.

In Deutschland leben etwa 5.000 - 8.000 Wildkatzen, davon in NRW etwa 1.000. Nordrhein-Westfalen ist aber auch das bevölkerungsreichste Bundesland und wird täglich durch weitere Straßen zerschnitten und weiter versiegelt. Allein der Straßentod ereilt etwa 10% aller Wildkatzen jedes Jahr!

Auch wenn der BUND in den letzten Jahren eine Ausbreitung der Wildkatzen in Deutschland wissenschaftlich belegen konnte, so ist diese Katzenart noch lange nicht außer Gefahr, wieder aus unseren Wäldern zu verschwinden. Daher wird der BUND weiter über die 15 Jahre hinaus das "Rettungsnetz Wildkatze" spannen und dieses faszienierende Wildtier unserer heimischen Natur schützen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb